LEHREN LERNEN – DAS ASSISTENTENPROGRAMM

Hast Du schon eine Yogalehrerausbildung und bist noch unsicher, was Deine Adjustments und das Unterrichten am Schüler angeht? Oder fühlst Du Dich schon relativ sicher, aber stößt bei bestimmten Positionen oder Schülern und körperlichen Voraussetzungen immer mal wieder an Grenzen und weißt nicht weiter? Oder stellst Du fest, dass Du einen Standardsatz an Adjustments gut beherrscht, aber willst mehr Vielfalt und Möglichkeiten haben für mehr Flexibilität in der Arbeit am Schüler, so dass Du besser auf unterschiedliche Körper eingehen kannst? Dann melde Dich zum Assistenten Programm an!

 

Du läufst während des regulären Unterrichts mit. Deine Aufgabe besteht aus Beobachten, was der Lehrer macht und wieso, dem Erlernen der Adjustments und dem sicheren Einführen von Anfängern. Zu Beginn lernst Du hauptsächlich über Zuschauen und übst einfache Adjustments. Mit der Zeit lernst Du neue dazu und wendest auch sie an und beginnst selbständiger unter Anleitung mit den Schülern zu arbeiten. Du übst, wie man Schüler in den Mysore Stunden von der Pike auf einführt, wie Du Deine Stimme einsetzt und optimal kommunizierst. Nebenbei erfährst Du wie “Verkaufsgespräche” geführt werden und was es von Dir braucht, damit die Schüler sich gut aufgehoben fühlen.  

Du bist zu Kursbeginn da und hast nach Kursende 15 min Zeit mit dem Lehrer, um Deine Fragen beantwortet zu bekommen und die Arbeitsweise und Ausrichtung des Lehrers hinter dem Sichtbaren zu verstehen.

 

+ Unterrichtserfahrung sammeln

+ neue Adjustments lernen

+ unterschiedlichste Körper kennenlernen

+ Modifikationen, Varianten lernen

+ sicher Einführungen geben lernen

+ kraftsparend und effizient zu arbeiten

+ Verkaufsgespräche führen

+ sicheren Rahmen schaffen

 

Fakten: 12 Termine in maximal 12 Wochen (1–2 feste Tage nach Absprache)

Preis: 480 Euro / 420 Euro für unsere Azubis

Bewerben: office@hamburg-yoga.de