NERVEN, ATMUNG, ORGANE

08. – 11.06.2018 mit Anna Rossow

 

Der Workshop findet in Barmbek Nord im Peace Out Yogastudio von Eric Bennewitz statt (www.peaceoutyoga.de). Desweiteren verschiebt sich die Startzeit Samstag auf 13 Uhr.

In diesem Modul gehst Du richtig in die Tiefe. Das Nervensystem, die Atmung und die Organe haben einen großen Einfluss – nicht nur auf die Qualität Deiner Praxis sondern auch auf die Grenzen und Einschränkungen, auf die Du stösst. Das Nervensytem als Steuerzentrale hat verschiedenste Funktionen und je nach dem in welchem mentalem Zustand Du Dich befindest, aber auch welche Impulse von Deinem Körper aus kommen, hat das einen großen Einfluss darauf, wie sich Deine Praxis oder die Deiner Schüler entwickelt. Je mehr Du dieses komplexe System verstehst, desto bewusster kannst Du Deine Erfahrung auf der Matte steuern.

All das hängt eng mit Deiner Atmung und die wiederum hängt eng mit Deinen Organen zusammen. Über die Atmung hast Du einen guten Zugriff auf Dein Nervensystem und lernst, diese bewusster und gezielter zu steuern.  Die Qualität des Atems zu steigern ist wahrscheinlich das wichtigste Instrument, was Du auf der Matte hast, und gleichzeitig ist es auch das, was uns (zumindest während der Asanaarbeit) in der Regel am schwersten fällt. Lerne, wie Du das für Dich optimieren kannst und wie Du das an Deine Schüler weiter gibst.

Auch das Viszerale System, also Deine Eingeweide oder Organe, haben einen größeren Einfluß auf die Beweglichkeit und Stabilität Deines Körpers. Oft bleiben wir in unserem Bewusstsein an der Oberfläche unseres Körpers und sehen vorrangig Muskel, Knochen und vielleicht noch Bindegewebe. Finde heraus, was die Organe für einen Einfluß auf Deine Praxis haben, und was Du tun kannst, um Dich und Deine Schüler insgesamt mehr ins Gleichgewicht zu bringen.

 

Zeiten – 9:00 Uhr bis 16:30 Uhr, samstags 13:00 Uhr bis 20:30 Uhr

 

Investition als einzelndes Modul – 395€

 

Der Workshop findet in Barmbek Nord im Peace Out Yogastudio von Eric Bennewitz statt (www.peaceoutyoga.de). Desweiteren verschiebt sich die Startzeit Samstag auf 13 Uhr.

Anmeldung

Schreibe uns eine E-Mail mit Deinen Kontaktdaten (vollständiger Name, Adresse und Telefonnummer) und überweise die Teilnahmegebühr auf folgendes Konto:

Dana Schwandt

IBAN: DE69 2005 0550 1211 1231 36

BIC: HASPDEHHXXX

Hamburger Sparkasse
Betreff: M8 Nerven, Atmung, Organe, Datum + Dein Name

 

Du bist angemeldet, sobald Dein Geld auf unserem Konto eingegangen ist.
Mit Deiner Anmeldung stimmst Du den AGBs zu.

 

AGBs

Bei einer Abmeldung bekommst Du die Teilnahmegebühr abzüglich einer Bearbeitungsgebühr von 50 Euro zurück erstattet.

Bei einer Abmeldung ab acht Wochen vor Workshoptermin erstatten wir die Hälfte der Teilnahmegebühr. 

Ab vier Wochen vor dem Termin kann der Betrag nicht mehr erstattet werden. Es kann aber eine Ersatzperson gestellt werden, wenn uns rechtzeitig deren Name mitgeteilt wird.