ALIGNMENT - TECHNIK - MODIFIKATION

BANDHAS UND UNTERKÖRPER

17.–20.11.2017 mit Anna Rossow

In dem Modul Unterkörper und Bandhas geht es um die Basis auf der Matte. Um Dein Fundament. Und das besteht nicht nur aus Deinen Füßen, sondern ist ein feines Zusammenspiel aus Füßen, Knie, Hüften, Becken und super wichtig – den Bandhas. Du lernst, dieses komplexe System von Grund auf zu verstehen. Du erkennst Bewegungsrichtungen, Beweglichkeit und Einschränkungen und vor allem, wie das eine Gelenk mit dem anderen zusammenhängt und wie die Gelenke sich gegenseitig beeinflussen. Wie also Mobilität oder Einschränkung der Beweglichkeit in einem Bereich sich oft sofort auf das nächste Gelenk auswirkt. Du wirst die Gelenkpositionen und Zusammenhänge in Deinem eigenen Körper und in dem Deiner Schüler erkennen können und ein großes Repertoire an Modifikationen, Alternativen und Möglichkeiten mitnehmen. So wirst Du Deine Schüler auf der Matte optimal unterstützen können und wissen, wo Stabilität und wo Mobilität notwendig ist.

 

Außerdem wirst Du an diesen vier Tagen das Mysterium der Bandhas weiter erforschen. Du wirst erforschen, wie und wo sie liegen und wozu sie dienen. Dabei erkundest Du einerseits die rein physiologischen Aspekte und wie Du durch den gezielten Einsatz die Qualität und Sicherheit der Asanaarbeit verbessern kannst. Und andererseits erfährst Du die energetischen und mentalen Aspekte dieser feineren Praxis und wie Du damit steuerst, dass Deine Arbeit auf der Matte leicht oder schwer, träge oder spielerisch ist. 

 

Das lange Wochenende besteht aus spielerischer und angewandter Anatomie so wie aus viiiiieeel Praxis. Dazu gehört einerseits Deine eigene Praxis am Morgen, um die gelernten Schwerpunkte auf Deiner Matte in Deinem Körper tiefer zu integrieren, so wie aus einem ausgiebigen Workshop Teil, in dem Du durch Arbeit an Dir, an anderen und mit Hilfe von Zusatzübungen das ganze System besser verstehen kannst.

Voraussetzung – Üben der gesamten ersten Serie (nicht perfekt, aber regelmäßig)

 

Prüfung (als Teil der 300 Std. Ausbildung) – praktische und schriftliche Prüfung

 

Nächste Termine – 17.–20.11.2017

Zeiten – 9:00 Uhr bis 16:30 Uhr

 

Investition als einzelndes Modul – 395€

Anmeldung

Schreibe uns eine E-Mail mit Deinen Kontaktdaten (vollständiger Name, Adresse und Telefonnummer) und überweise die Teilnahmegebühr auf folgendes Konto:

Dana Schwandt

IBAN: DE69 2005 0550 1211 1231 36

BIC: HASPDEHHXXX

Hamburger Sparkasse
Betreff: M2 Unterkörper und Bandhas, Datum + Dein Name

 

Du bist angemeldet, sobald Dein Geld auf unserem Konto eingegangen ist.
Mit Deiner Anmeldung stimmst Du den AGBs zu.

 

AGBs

Bei einer Abmeldung bekommst Du die Teilnahmegebühr abzüglich einer Bearbeitungsgebühr von 50 Euro zurück erstattet.

Bei einer Abmeldung ab acht Wochen vor Workshoptermin erstatten wir die Hälfte der Teilnahmegebühr. 

Ab vier Wochen vor dem Termin kann der Betrag nicht mehr erstattet werden. Es kann aber eine Ersatzperson gestellt werden, wenn uns rechtzeitig deren Name mitgeteilt wird.